Grosse Schlemmerei für rund 100 Obdachlose in Hamburg-Altona

Event-Köchin Heidi Bereuther hat Obdachlose bekocht. Gulasch, Kartoffeln und zum Dessert viel Eis: In Hamburg hat die Event-Köchin Heidi Bereuther rund 100 Obdachlose am Nikolaustag mit einer besonders großen Schlemmerei verwöhnt.

Mahlzeit!

Es ist immer wieder ein Quell der Freude in Ede's Küche mitwirken zu dürfen. Danke Ede, danke Marion (und Bunny) – Ihr seid großartig!

Posted by Heidi Bereuther on Montag, 7. Dezember 2015

Zehn Kilogramm Schweinefleisch, ebenso viele Karotten und zwölf Kilogramm Kartoffeln dampfen in großen Suppentöpfen in der Obdachlosentagesstätte Hamburg-Altona. Zum Nikolaustag am Dienstag hat die Event-Köchin Heidi Bereuther zusammen mit ihrem Lebensgefährten rund 100 Obdachlose zu Tisch geladen. «Es macht extrem Freude zu sehen, wie sich die Leute unser Essen reinschaufeln», sagt die 47-Jährige, die normalerweise auf Firmenanlässen und Hochzeiten kocht.

«Heute ist ein toller Tag. Sogar Kuchen und Eis gibt es», ruft die Leiterin der Obdachlosentagesstätte Marion Sachs den Gästen vor dem Essen zu. Und den Obdachlosen scheint die Mahlzeit zu schmecken. Viele strömen, noch während sie die letzten Happen aus ihren Tellern löffeln, ein zweites und drittes Mal zur Essensausgabe und holen sich Nachschlag. «Bereits mit einem Euro kann man eine große Essensportion zubereiten», sagt Marion Sachs. In letzter Zeit strömten immer mehr Menschen zu ihrem Mittagstisch. «Das macht mir Angst, vor allem weil wir keine Gäste von unserem Essensangebot ausschließen möchten», sagt die 49-Jährige.

Einer der Gäste ist der 59-jährige Uli. Er arbeitet ehrenamtlich für die Obdachlosentagesstätte. Seit 6.00 Uhr in der Früh hilft er mit, kauft ein, bereitet das Mittagessen vor. «Zum 31. Dezember muss ich meine Wohnung verlassen, da das Haus abgerissen wird. Danach werde ich wieder auf der Straße leben», sagt der Mann mit dem auffällig langen, weißen Bart. Wichtig sei, dass man nie den Mut verliere. Ein sinnstiftender Tagesablauf und eine leckere Mahlzeit trügen maßgeblich dazu bei.

Von Konrad Weber, dpa

Quelle: Konrad Weber
http://konradweber.ch/portfolio/dpa_obdachlose/
Foto: Angelika Warmuth (dpa)

Weihnachtsmann beschert Obdachlose in Altona im MAhLZEIT
30.000 Euro Spende von TV-Moderator Steffen Hallaschka
Grosse Schlemmerei für rund 100 Obdachlose in Hamburg-Altona