Raststätte für Obdachlose die Tagesstätte MAhLZEIT

Um die zweitausend!! Hamburger leben auf der Straße. Ein schwierige Existenz am Rande der Gesellschaft. In Hamburg-Altona bietet die Tagesstätte MAhLZEIT Obdachlosen ein wenig Ruhe, ein Frühstück, ein Mittagessen – und menschliche Anteilnahme. Ein Großteil der Arbeit in der Obdachlosentagesstätte wird von freiwilligen Helfern geleistet. Doch die werden in Hamburg gerade knapp.

Quelle: Youtube, ern media GmbH Hamburg

Flohmarkt für den guten Zweck im MAhLZEIT
VINCI-Stiftung unterstützt MAhLZEIT mit neuem Tresen
Raststätte für Obdachlose die Tagesstätte MAhLZEIT